Bewertungsportale: Pro und Contra

Schon immer war die ­persönliche Empfehlung wichtig und das gilt auch heute noch, hierfür nochmals herzlichen Dank an unsere zufriedenen Stammkunden.

Bewertungsportale haben aber jetzt eine völlig neue Reichweite

Ärzte und Arbeitgeber, Reiseanbieter und Restaurants, Handwerker und Haarstylisten: So gut wie jede Berufsgruppe wird inzwischen auf Bewertungsportalen beurteilt. Entsprechend gedeiht im Web eine Vielzahl von Plattformen, auf denen die User ihre Erfahrung zu allen möglichen Produkten, Dienstleistern und Marken äußern können.
Knapp 75 Prozent der Internet-Nutzer haben auf einem der Bewertungsportale schon einmal eine Online-Bewertung abgegeben. Die Plattformen nehmen damit in der Meinungsbildung eine dominante Rolle ein. 


Die Mehrheit der User bleibt bei ihren Bewertungen fair - sie will niemanden in die Pfanne hauen, sondern anderen Usern Orientierung geben. Entsprechend fallen die Kritiken auf den Bewertungsportalen überwiegend wohlwollend aus.
Fehlen allerdings kritische Töne, wirkt dies auch wieder verdächtig. Es ist der Mix aus unterschiedlichen Meinungen und Eindrücken, der ­eine nützliche Entscheidungsgrundlage darstellt. "Es ist unwahrscheinlich, dass Geschäfte ausschließlich posi­tive Bewertungen erhalten, weil man nicht 100 Prozent seiner Kunden zu 100 Prozent zufriedenstellen kann", sagt Maximilian von Garnier, Manager beim Bewertungsportal Yelp.
"Ein Geschäftsinhaber sollte sich immer bewusst machen, dass dasselbe Detail möglicherweise von dem einen Kunden positiv wahrgenommen und von dem anderen als störend empfunden werden kann." Beide Rückmeldungen auf Bewertungsportalen seien wichtig, um einen authentischen Gesamteindruck zu vermitteln.
Dies spricht dafür, Kunden nicht zu einer Bewertung zu drängen, damit das Bild möglichst authentisch ausfällt. Andererseits aber warnen Marketingexperten wie Susanne Büttner davor, alles dem Spiel der freien Kräfte zu überlassen.
Denn dann kann die schlechte Bewertung eines einzelnen verärgerten Kunden ein ganzes Profil auf einem Bewertungsportal verhageln. Ihr Tipp deshalb:

 

Sorgen Sie für begeisterte Kunden und bitten Sie diese proaktiv um Referenzen und Online-Bewertungen.

 

Erfahrungsberichte unserer Kunden:

Erfahrungsberichte unser Kunden auf unterschiedlichen Portalen.

Ihre Meinung ist uns wichtig........anderen auch...................

Kundenbewertungen sind der Türöffner für neue Kunden. In Zeiten des boomenden Internets und Online-Marktes bilden Kundenbewertungen eine sichere Anlaufstelle zur Orientierung. Das neutrale Wort eines anderen Kunden schafft Vertrauen beim Interessenten. Unternehmen können auf diese Weise viele Neukunden gewinnen und zeigen, dass ihre Produkte und Leistungen seriös und von hoher Qualität sind.

 

Das Interesse an Bewertungen und das Bewusstsein für die Wichtigkeit dieser nimmt weiter stark zu.

Vertrauen schaffen durch die Meinung von neutralen Personen

Indem die gesamte Vernetzung und Erreichbarkeit online größer, flexibler und dichter wird, steigt auch der Markt an Angeboten. Für Interessenten ist es daher oft nicht leicht, sich in der Fülle von Angeboten im Internet und anderswo zurechtzufinden und gute von weniger guten Angeboten zu unterscheiden. Das Mehr an Möglichkeiten und Anbietern erschwert es zugleich auch, den Überblick zu behalten. Kundenstimmen und Kundenbewertungen werden daher immer wichtiger, da sie im besten Fall die unvoreingenommene Meinung eines Unabhängigen darstellen. Bewertungen durch Kunden sind viel eher ehrlich und authentisch und somit glaubwürdig als Slogans aus der Werbung. 

Erfahrungsberichte auf unserem Partnerportal.

Erfahrungsberichte auf Google.

Eintrag Erfahrungsberichte (seit:1.10.18):

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder